Sie sind hier: Plasmaernergie » Über mich

Schon seit meiner Kindheit habe ich mich mit Bienen befasst, bei meiner Tante stand noch ein altes Bienenhaus.

Ein Schulfreund baute sich Beute und Rahmen selbst. Leider zog er dann in einen anderen Ort bevor er selbst Bienen hatte.

In meiner Verwandtschaft gab es auch Imker, leider wurde diese Tradition nicht weiter fortgesetzt. Mich selbst zog es immer wieder in die Nähe von Bienenhäuser, ich konnte als Kind schon stundenlang den Tieren zusehen, wie sie emsig am sammeln waren.

 

 



Als ich 1994 einen Vortrag über Erdstrahlen hielt, handelte ein Bereich von der Bienenhaltung, wie sich diese auf den Störzonen auswirkte.

Im Februar 2017 bekam ich von einer guten Bekannten die Einladung zu einer Imkerversammlung im Westallgäu, dort wurde von Herrn Donat Waltenberger einer seiner Bienenfilme vorgeführt. Es handelte auch von der Varroa Milbe. Ich dachte mir, wenn die natürlichen Erdstrahlen die Biene stark macht, dann sollte doch der Energiestab von mir das Bienenvolk genauso stärken.

Es kam jedoch anders als ich dachte, meiner Meinung nach würde nur das Volk stärker und somit resistent gegen die Milben, doch nach einige Versuchen bei verschiedenen Imkern, stellte ich fest, dass die Varroa-Milben abstarben.