Sie sind hier: Plasmaernergie » Wildbienen

Wildbienen

Im Botanischen Garten München-Nymphenburg wird das Verhalten von Wildbienen erforscht. Nach Rücksprache mit Dr. Fleischmann  dem Projektleiter für die Wildbienenforschung, bekam ich die Auskunft, dass es den Bienen im Botanischen Garten recht gut geht. Als ich die Behausung der Bienen mit der Rute abging, stellte ich fest, dass diese auf Störzonen standen.

Obwohl auch hier den Wildbienen genauso wie den heimischen Honigbienen ein fester Standplatz zugewiesen wurde, haben diese das Glück das sie auf den natürlich vorkommenden Erdstrahlen leben können.  Eine Untersuchung des Untergrunds wurde beim Bau der Standplätze nicht gemacht.

Dies zeigt auch, dass wir viel mehr Plätze mit Störzonen (Erdstrahlen) haben, als wie wir uns das vorstellen. Imker welche über längere Zeit mit den Bienen arbeiten, haben ihre besonderen Plätze für die Völker. Hier gedeihen sie besonders gut und haben einen hohen Honigertrag. Diese Plätze sind,  ohne dass sie meist wissen, auf Störzonen.